Hier finden Sie eine Übersicht meiner bisherigen Projekt- und Produktentwicklungen der letzten 15 Jahre.


Entwicklungsleiter des neuen Einkaufsmoduls eines weltweit operierenden Großhandelskonzerns

Ein Handelsgroßkonzern mit Niederlassungen auf allen Kontinenten der Welt, wollte die bestehende Softwarelösung für den Einkauf durch ein neues Produkt ablösen.

Der Großteil des Projektes fiel auf die Disposition von Ware inklusive der zu tätigenden Bestellungen.

Bestehende Unternehmensprozesse wurden nicht nur analog zur bestehenden Lösung abgebildet, sondern auch in internationaler Absprache länderspezifisch weitgehend optimiert.

Neben der Disposition wurden auch zahlreiche neue Funktionalitäten wie EDI, Fehllieferungsmanagement oder Frachtmanagement in die neue Einkaufslösung integriert.

Technologie und Produkte: C# mit .NET-Framework 4.5, WinForms, WCF, ADO.NET, Entity Framework, Component One (3rd party component), SQL Server 2008

Projektleiter zur Einführung einer ERP-Lösung bei einem österreichischen Großkonzern für Industrie- und Anlagenbau

Ein österreichischer Großkonzern für Anlagenbau wollte das bisher auf einer MS Access-Lösung bestehende Personaldispositionspaket durch eine ERP-Software ablösen.

Kern der Aufgabe war, die bestehenden Prozesse der Personaldisponenten auf die generisch gehaltene ERP-Lösung abzubilden, und darüber hinaus den Komfort für die Benutzer zu verbessern.

Zusätzlich mussten Schnittstellen in die Lohnverrechnung, Personaleinsatzplanung und CRM-Modul implementiert werden. Auch zahlreiche neue Funktionalitäten wurden in das generische HR-Paket reingepackt.

Nach neun Monaten Projektdauer und einer umfangreichen Datenübernahme der existenten Daten in die bestehende Datenbankstruktur der ERP-Lösung wurde das Projekt erfolgreich abgeschlossen.

Anzahl der in das Projekt involvierten Mitarbeiter: 6

Entwicklung des HR-Paketes eines österreichischen ERP-Herstellers inkl. Teamleitung

Ein österreichischer ERP-Hersteller wollte das bisher nicht vorhandene HR-Paket in seine Komplettlösung einbinden.

Ziel war es, komfortabel alle Vorgänge rund um das Personal abzubilden, von der Ausschreibung einer Stelle über die Bewerberverwaltung bis hin zur Aus- und Weiterbildung von MitarbeiterInnen.

Inhaltlich sollte das Personalinformationssystem dabei eine Bewerberverwaltung, den elektronischen Personalakt, als auch eine Stellen- und Ausbildungsverwaltung beinhalten.

Nach einiger Zeit der ausschließlich selbständigen Entwicklung durfte ich dann insgesamt 5 Mitarbeiter bei der Entwicklung nicht nur unterstützen, sondern auch fachlich und disziplinär führen.

Technologie und Produkte: Delphi, SQL Server 2000, Oracle

Architektur, Design und Entwicklung eines Kunden- und Bestandsverwaltungsprogramms für Makler, Finanzdienstleister, Banken und Versicherungen

Für kleine und mittlere Unternehmen im Finanzsektor sollte eine Kunden- und Bestandsverwaltung entwickelt werden.

Dieses Produkt richtete sich sowohl an Einzelpersonen, als auch mittlere oder große Makler mit Strukturvertrieb.

Inhaltlich wurde nicht nur eine Kunden- und Bestandsverwaltung umgesetzt, auch ein elektronisches Archiv und eine Dokumentenverwaltung mit Serienbrief- und Mailingfunktion, und ein Termin- und Wiedervorlagesystem wurden dabei implementiert.

Technologie und Produkte: VB.NET mit .NET-Framework 2.0, ADO.NET, Crystal Reports, SQL Server 2000

Architektur, Design und Entwicklung einer Applikation zur Paketverwaltung und -verfolgung für Logistikkonzerne

Für Paketdienste und Speditionen wurde eine Softwarelösung entwickelt, welche schnell und effizient versandfertige Pakete inkl. Verwiegung und Etikettierung erstellt, und diese auch nachverfolgt.

Durch eine umfangreiche Parametrierung wurde die Einbindung dieser Lösung in jeden Kommunikations- und Verpackungsablauf ermöglicht.

Technologie und Produkte: C# mit .NET-Framework 1.1, ADO.NET, Crystal Reports, SQL Server 2000

Architektur, Design und Entwicklung eines CMS für den Webauftritt eines Handelsunternehmens

Für ein Handelsunternehmen wurde ein CMS (Content Management System) entwickelt, in dem sämtliche Texte und Inhalte für den Webauftritt schnell und einfach editier- und austauschbar sind.

Technologie und Produkte: VBA, MS Access

Architektur, Design und Entwicklung eines Prozessvisualisierungstools

Hierbei lag einer der Schwerpunkte in der Kommunikation mit einer Beckhoff-SPS. Ziel war es die Daten eines Einpressvorganges zu erfassen, zu sammeln und anschließend grafisch auszuwerten um feststellen zu können ob aufgrund der Einpresskraftdaten der Teil als IO (in Ordnung) oder NIO (nicht in Ordnung) gekennzeichnet werden soll.

Die Skalierung und bestimmte Grenzkorridore konnten sich die Anwender selbst definieren.

Technologie und Produkte: VB6, Beckhoff-Twincat

© Copyright 2016 by timedotnet. All Rights Reserved.